Männer

Sind Sie unter Stress?

Wie schaffen Sie es Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut zu bringen?

Sind Sie erschöpft?

Können Sie abschalten?

Möchten Sie allen gerecht werden, aber schaffen es nicht?

Schlafen Sie gut?

Wo ist der Mann geblieben, der Sie mal waren?

Wie oft sehen Sie Ihre Familie?

Haben Sie keine Zeit für sich?

Möchten Sie Veränderung in Ihrem Leben, aber wissen nicht, wo und wie anfangen?

Fühlen Sie sich missverstanden?

Möchten Sie Denkmuster auflösen und Glaubenssätze verändern?

Sehnen Sie sich nach Ruhe und mehr Gelassenheit?

Wünschen Sie sich mehr Freude und Positivität in Ihrem Leben?

 

In meiner Praxis können wir darüber reden. Für mich als Kinesiologin ist die therapeutische Begleitung in Gesprächen sehr wichtig. Sie als Mensch stehen bei mir im Zentrum.

Ich gebe Ihnen die Zeit und den Raum dafür. 

Sie erzählen mir Ihre persönliche Geschichte und ich begegne Ihnen mit Empathie, Wohlwollen, Respekt und Verständnis. Jedes Gespräch behandle ich vertraulich.

Sie sind in Ihrer Art einzigartig und das Erleben und Wahrnehmen Ihrer Lebensgestaltung, Ihrer Gesundheit und auch Ihrer Krankheit, sind individuell. 

Mein Bestreben besteht darin, Sie in Ihrer Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung zu begleiten und zu unterstützen.

Mit Freude begleite ich Sie bei Ihrem persönlichen Prozess und ein Stück auf Ihrem Lebensweg.

 

Gemeinsam erarbeiten wir einen Therapieplan aus und mit dem Verbinden von Gesprächen und Körperarbeit, aktivieren wir Ihre Ressourcen und Stärken, was zu konkreten Schritten führt:

 

  • Klären und reflektieren der Ausgangslage
  • Sich der Möglichkeit und Grenzen bewusst werden
  • Aktive Beteiligung am Prozess
  • Neue Verhaltensmöglichkeiten entwickeln
  • Eigenes Potential im Alltag nutzen
  • Körperliches Wohlbefinden und inneres Gleichgewicht wahrnehmen
(Schritte: entnommen aus KineSuisse)                           

 

Kommen Sie in bequemen Kleidern, damit Sie sich auf der Liege besser entspannen können.

Ich freue mich auf Sie!

 

Jeder Mensch hat das Bedürfnis,

die Balance zwischen

Körper, Geist und Seele 

halten zu können.